a

Chronik des ASV Berndorf

Mitte der sechziger Jahre wurde der Angelweiher durch den damaligen  Jagdpächter Erwin Schütz aus Walsdorf angelegt. Nach dessen Tod  wechselte die Anlage mehrfach den Besitzer (Gemeinde Berndorf und  Golfclub Eifel e .V) ehe der Angelweiher endgültig Gemeindeeigentum  wurde. banner_asv_berndorfAls der Gemeinderat beschloss, die Anlage wieder zu verpachten, kam der Wunsch von einigen Bürgern, einen Angelverein zu gründen. Die erste Versammlung fand im April 1982 im Gasthaus Hermes statt, an der ca. 60  Personen teilnahmen .Da der Angelweiher und die gesamte Anlage sich in  einem schlechten Zustand befand, kamen erhebliche Kosten auf die  Mitglieder zu. Daraufhin verlor ein Großteil der Versammelten das  Interesse an einer Vereinsgründung. Eine neue Gründungsversammlung fand  dann am 18.11.1982 im Gasthaus Hermes statt, wobei der Angelverein  gegründet wurde. Acht Personen waren zur Gründungsversammlung  erschienen. 1. Vorsitzender wurde Simon Diedrich.

In  den folgenden Jahren erhöhte sich die Mitgliederzahl auf ca. 30  Personen, was auch etwa dem heutigen Stand entspricht. Mit  Veranstaltungen wie Preisangeln und Disco konnte der Kassenbestand  verbessert werden, so das man eine Angelhütte errichten konnte.

Jährliche Feste wie Vereinsangeln ,Familientag und Ausflugsfahrten trugen bis heute zur guten Kameradschaft bei.

ASV Berndorf 1982 e. V.

asvberndorf
www.berndorf-vulkaneifel.de